3. Etappe: Karlsruhe-Speyer-Worms

Mit viel Müsli und frischem Joghurt begann der dritte Tag unter grauen Wolken, die viele fröstelnd aufs Rad steigen ließen. Die Tatsache, dass heute nur 10 Höhenmeter zu bewältigen waren, die Strecke nach 98 km beendet sein sollte und die Aussicht auf ein leckeres Mittagessen im Domhof zu Speyer, verlieh den meisten wahre Flügel. Bevor die gelben Trikots wohlgereiht an den staunenden Karlsruhern vorbeiflitzten, informierte uns Prof. Augustin im Rathaus über die neuesten Ergebnisse der Forschung zu Netzhauterkrankungen.

ETRT-3-Etappe-480-3432ETRT-3-Etappe-480-3415
ETRT-Speyer-480-05620

Besonders rührend war das Engagement von Dominic Reißlehner‘s Familie, die mit einem großen selbstgemalten Transparent die Euro-Tandem-Rhein-Tour in Speyer bejubelten.

ETRT-Gruppenbild-Speyer-960-3531

Gegen Abend erblickten die Teilnehmer/innen der Tour ein weiteres Meisterbauwerk der Pfalz: den Wormser Dom. Ein lauschiger Abend am Rhein war gesichert, denn der Bürgermeister persönlich hatte zum Backfischfest geladen.

Statistik 3. Etappe:
Strecke: 99 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 22,0 km/h
Höhenmeter: 205 Hm