7. Etappe: Bonn – Leverkusen – Düsseldorf

Nach einer erholsamen Nacht an der von Wald umgebenen Jugendherberge auf dem Venusberg in Bonn ging es los in Richtung Rathaus.

ETRT-Bonn-Leverkusen-480-4207
Daniela-Brohlburg-4222
ETRT-Peiffer-Aktion-Mensch-4213
ETRT-Bonn-Leverkusen-480-4199

Dort bereitete man der Euro-Tandem-Rhein-Tour einen wahrlich fürstlichen Empfang. Mit Rätschen und dem WM Schlager 2014 „Ein Hoch auf uns“ wurden die blinden Copiloten mit ihren sehenden Piloten gefeiert. Dr. Michael Diehl (Bayer Vital GmbH), der die gesamte Aktion unterstützt und die Kooperation mit dem Hauptsponsor organisiert hatte, war leider in seinem wohlverdienten Jahresurlaub, so dass Helmut Schaefers, Mitglied der Geschäftsleitung von Bayer HealthCare Deutschland, die Begrüßung allein übernahm. Er betonte in seiner Ansprache das Anliegen des Konzerns, Patienten und ihre Selbsthilfegruppen in ihrem Engagement für Integration und Inklusion zu unterstützen. Gemeinsam mit der Organisation "Aktion Mensch" setze sich Bayer für die Idee des Tandems ein, da es vorbildlich zeige, wie kooperatives Leben sich organisieren lasse.

Auch der Beigeordnete der Stadt Leverkusen Marc Adomat zollte der Aktion seine Hochachtung und befand, dass der Stopp in Leverkusen die richtige Entscheidung gewesen sei, da die Stadt für ihr sportliches Engagement berühmt sei.

ETRT-Bonn-Leverkusen-480-2766ETRT-Bonn-Leverkusen-480-2767

Videos zum Empfang bei Bayer Vital GmbH

Der Sponsor Bayer Vital GmbH lud die Teilnehmer der Euro-Tandem-Rhein-Tour heute in den Chempark zum Mittagessen ein. Hier wurden sie von Helmut Schäfers und dem Sport-Dezernenten der Stadt Leverkusen Marc Adomat begrüßt.

ETRT-Bonn-Leverkusen-480-2773ETRT-Bonn-Leverkusen-480-2776
ETRT_Gruppenbild-bei-Bayer-960-4252

Statistik 7. Etappe:
Strecke: 89 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 21,1 km/h
Höhenmeter: 100 Hm