Euro-Tandem-Rhein-Tour 2014

von Basel nach Rotterdam

vom 01. bis zum 10. September 2014


Die Stationen:

Basel, Breisach, Lahr, Baden-Baden, Karlsruhe, Speyer, Worms, Mainz, Bacharach, Koblenz, Bad Neuenahr, Bonn, Leverkusen, Düsseldorf, Kevelaer, Nijmegen, Zaltbommel, Rotterdam.



Viele Menschen wissen nicht, dass die Netzhautdegeneration eine Grauzone zwischen Sehen und Blindheit ist

Um dies zu ändern, starteten wir 1998 im Rahmen der Veranstaltungen zur "Aktion Grundgesetz", die anlässlich des dritten Jahrestages der Novellierung des Artikels 3, Abs. 3, GG, - Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden - stattfanden, mit der ersten Euro-Tandem-Tour von Berlin nach Bonn.

Seitdem radeln die Tandem-Teams (Pilot sehend, Copilot blind/sehbehindert) und Einzelfahrer-/innen (Ersatzpiloten), im Rhythmus von zwei Jahren mit großem Erfolg quer durch Europa um die Öffentlichkeit über Netzhautdegeneration und ihre Folgen aufzuklären.

Ferner zeigen sie, wie Menschen mit Behinderungen am sozialen Leben teilnehmen können, wenn wir in unserer Gesellschaft auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Einzelnen eingehen.

2014 führt uns die Tandem-Tour entlang von 'Vater Rhein', wo wir erneut mit unserem Begleitbus, der mit einem Berater-Team an Bord als Informations-Zentrum dient, der der Öffentlichkeit für Fragen und Beratung zur Verfügung stehen wird.

Darstellung

Der Tandem-Tross mit den Begleitfahrzeugen ist ca. 150 m lang und wird, um der Euro-Tandem-Rhein-Tour eine zügige Fahrt zu gewährleisteten, von Basel bis Rotterdam, länderübergreifend von der Polizei begleitet.

Die Radler fahren in leuchtend gelben Trikots, der Informationsbus und die Begleitfahrzeuge sind mit den Logos unserer Sponsoren gekennzeichnet.


Teilnehmer-/innen

18 Tandem-Teams, 8 Einzelfahrer-/innen,
6 Betreuer-/innen aus 4 europäischen Nationen (NL, CH, D, L) und
ein 3köpfiges Beraterteam.
Die Gesamtzahl der Teilnehmer beträgt 53 Personen.


Ideelle Landes-Paten/-Patinnen

  • Christina Fasser, Präsidentin Retina International Schweiz
  • Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg
  • Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz
  • Volker Bouffier, Ministerpräsident von Hessen
  • Carina Gödecke, Präsidentin des Landtags von Nordrhein-Westfalen
  • Jan Cornelis Terlouw, Vice-Premier a. D., Physiker und Autor, Niederlande


Die Route mit ihren Etappen

Insgesamt 932 km in 9 Etappen

1. Etappe:

Montag, 01.09.2014
Basel - Breisach - Lahr (117 km)
Den Tourplan für die 1. Etappe finden Sie hier zum Download.

2. Etappe:

Dienstag, 02.09.2014
Lahr - Baden-Baden - Karlsruhe (120 km)
Den Tourplan für die 2. Etappe finden Sie hier zum Download.

3. Etappe:

Mittwoch, 03.09.2014
Karlsruhe - Speyer - Worms (99 km)
Den Tourplan für die 3. Etappe finden Sie hier zum Download.

4. Etappe:

Donnerstag, 04.09.2014
Worms - Mainz (50 km)
Den Tourplan für die 4. Etappe finden Sie hier zum Download.

5. Etappe:

Freitag, 05.09.2014
Mainz - Bacharach - Koblenz (119 km)
Den Tourplan für die 5. Etappe finden Sie hier zum Download.

Ruhetag, Samstag, 06.09.2014, Koblenz

6. Etappe:

Sonntag, 07.09.2014
Koblenz - Bad Neuenahr - Bonn (96 km)
Den Tourplan für die 6. Etappe finden Sie hier zum Download.

7. Etappe:

Montag, 08.09.2014
Bonn - Leverkusen - Düsseldorf (91 km)
Den Tourplan für die 7. Etappe finden Sie hier zum Download.

8. Etappe:

Dienstag, 09.09.2014
Düsseldorf - Kevelaer- Nijmegen (112 km)
Den Tourplan für die 8. Etappe finden Sie hier zum Download.

9. Etappe:

Mittwoch, 10.09.2014
Nijmegen - Zaltbommel - Rotterdam (128 km)
Den Tourplan für die 9. Etappe finden Sie hier zum Download.


Unsere Ziele

Information über Netzhauterkrankungen wie:

  • AMD - Altersabhängige Makuladegeneration;
  • MD - Makuladegeneration;
  • RP - Retinitis Pigmentosa;
  • Usher-Syndrom - RP und Schwerhörigkeit;
  • Aufklärung zu Fragen der genetischen Faktoren der Früherkennung des derzeitigen Forschungsstandes der Therapieangebote;
  • Werbung in der Öffentlichkeit für Spenden und Zuwendungen, vor allem zur Unterstützung der Netzhautforschung;
  • Empfehlung für ein soziales Modell des Miteinanders gemäß unserem sportlichem Tandem;
  • Bitte für ein Fairplay im Sport und in unserer Gesellschaft im Umgang mit behinderten bzw. gehandicapten Menschen;
  • Modell für ehrenamtliches Engagement.


Die Pressemitteilung mit den Tour-Stopps des Info-Busses
finden Sie hier (48 kB).


Tour-Stopps für Besuche und Empfänge

Montag: 01.09.2014
Basel, 08:30 Uhr
Breisach, 12:30 Uhr

Dienstag: 02.09.2014
Lahr, 08:30 Uhr
Baden-Baden, 13:00 Uhr

Mittwoch: 03.09.2014
Karlsruhe, 08:30 Uhr
Speyer, 12:00 Uhr

Donnerstag: 04.09.2014
Worms, 09:00 Uhr
Mainz (Staatskanzlei), 14:00 Uhr

Freitag: 05.09.2014
Mainz, 09:30 Uhr
Bacharach, 12:30 Uhr

Sonntag: 07.09.2014
Koblenz, 07:45 Uhr
Ahrweiler, 12:00 Uhr

Montag: 08.09.2014
Bonn, 08:30 Uhr
Bayer Vital GmbH, 12:00 Uhr

Dienstag: 09.09.2014
Düsseldorf, 08:30 Uhr
Kevelaer, 11:30 Uhr

Mittwoch: 10.09.2014
Nijmegen, 16:00 Uhr
Rotterdam, 16:45 Uhr

Die Internetadressen und die Logos der Tour-Stopps finden Sie hier (155 kB), zusätzlich
einen detaillierten Zeitplan für die Etappen mit Rathaus (325 kB) und
einen Zeit- und Streckenplan (213 kB).